Der Bezirksrat möge beschließen:

Der städtische Ordnungsdienst soll zukünftig an folgenden Tagen zu folgenden Zeiten eingesetzt werden: In den Monaten April bis einschließlich Oktober eines Jahres von Sonntag bis Donnerstag in der Zeit von 12.00-02.00h, Freitag und Samstag und vor Feiertagen von 12.00-05.00h. In den Monaten November bis März von Sonntag bis Donnerstag von 12.00-00.00h, Freitag und Samstag und vor Feiertagen 12.00-03.00h.

Der Ordnungsdienst soll grundsätzlich im ganzen Stadtbezirk Linden-Limmer eingesetzt werden. Der Schwerpunkt der Einsatzverwendung soll aber im Bereich der Limmerstraße, zwischen Limmerstraße und dem Faustgelände, dem Küchengarten (einschließlich Am Küchengarten und Umgebung) und Kötnerholzweg, sowie dem Ihmeufer am Ihmepark Linden-Süd (zwischen Parkplatz Deisterstraße 17 und Legionsbrücke) und Bereich Ricklinger Straße/Auestraße erfolgen.

Begründung:

Die Anwohnerinnen/Anwohner klagten während der Einwohnerfragestunden und teilweise auch darüber hinaus über Lärmbelästigung und einhergehende Verunreinigung durch „Partygänger“ vorwiegend im Bereich Linden-Nord (Limmerstraße/Faustgelände) und Küchengartenplatz. Aus dem „Umfeld“ der Methadonausgabe im Alten Lindener Rathaus werden weiterhin andauernde verstärkte Verunreinigungen an/auf Wegen und Grün-, Spiel- und Sportflächen gemeldet.